Heute an deinem Donnerstag Anfang Oktober geht’s mit meinem Dreirad in der NWB nach Ahlhorn.

Dort angekommen habe ich dann die Rückfahrt über Grossenkneten, Döhlen nach Huntlosen angetreten.

In Döhlen habe ich im Ort einen sog. Furchenstein aus vorchristlicher Zeit entdeckt. Angeblich hat man ihn dazu benutzt ihn hinter sich oder einem Zugtier herzuziehen um Feldmarkierungen anzubringen.