Nachhaltigkeit das neue Zauberwort

Nachhaltigkeit Kreislaufwirtschaft ––Circle Economy

Seit Anbeginn der Zeit gibt es lebende Systeme Die Natur kennt keine Müllberge. Der Abfall der einen Art, ist Nahrung für eine andere.

  • Dinge wachsen und sterben und die Nährstoffe fließen wieder zurück in den Boden. Die Sonne spendet die nötige Energie und lässt daraus wieder Neues entstehen. Das funktionierte, bis der Mensch auf den Plan trat.
  • Wir haben ein lineares System gewählt. Ein System, das nimmt, das benutzt und das entsorgt. Ein neues Mobil Fon kommt auf den Markt, also schmeißen wir das alte weg. Unsere Waschmaschine geht kaputt, also kaufen wir eine Neue. Immer wenn wir das tun, verschwenden wir wichtige Rohstoffe und produzieren nebenbei häufig auch giftigen Abfall. So kann es nicht weitergehen.

Aber wie dann? Wir müssen akzeptieren, dass die Natur einen Kreislauf bildet. Wir Menschen müssen in unserer Denkweise auch Kreisläufe bilden. Wir können kompostierbare Materialien entwickeln, die zu Nahrung von Pflanzen werden.

  • Aber was ist mit den Waschmaschinen, Kühlschränken und Mobil Telefonen? Die können sich nicht zersetzen. Da müssen wir uns etwas anderes überlegen.
  • Einen Weg, um kostbare Metalle, Polymere und Legierungen zu erhalten. So, dass ihre Qualität erhalten bleibt und sie zukünftig auch für andere Produkte Verwendung finden.
  • So sind die Produkte von heute, die Rohstoffe von morgen. Anstatt einer Wegwerfgesellschaft, an die wir uns gewöhnt haben, kommen wir zu einer “Zurückbringgesellschaft“.
  • Dazu müssen wir aber auch die Verantwortung für das Produkt überdenken. Es muß immer bei dem Vorgänger liegen. Soll heißen, die Produktverantwortung für die letztendliche Entsorgung, liegt nie beim Konsumenten.

Eine weitere Lösung wäre Besitztum zu überdenken. Wie wäre es wenn uns ein Produkt niemals wirklich gehören würde. Wenn wir es vom Hersteller für die Zeit unseres Gebrauchs ausleihen. Wäre dann die Produktqualität vielleicht sogar besser? Weil ein Hersteller dann im Interesse seiner Wirtschaftlichkeit vielleicht eher auf Langlebigkeit setzen würde?

Stellt euch vor, diese Produkte werden auch mit erneuerbarer Energie produziert. Dann hätten wir ein System, das Wohlstand für lange Zeit verspricht und vor allem Ressourcen schont.

Es gibt schon Firmen die so wirtschaften. Lasst uns viele werden. Lasst uns alle Firmen und alle Branchen vernetzen.

Es geht um unseren Planeten! Wir haben fantastische Möglichkeiten für die Zukunft! Lasst sie uns jetzt nutzen!

Zitat

Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will. (Albert Einstein)

Im Einklang mit der Natur…

Der Mensch braucht die Natur,
die Natur den Menschen nicht.
Der Mensch ist Teil der Natur,
er ist ihr nicht übergeordnet.
Erst wenn er das begreift,
hat er eine Überlebenschance.
(Richard Freiherr von Weizsäcker)

Wir suchen Unterstützer